Aufgabenstellung

die Struktur der Gewässersohle von Flüssen, Seen, Talsperren und Häfen zu ermitteln und anhand von Tiefenlinienplänen, Differenzmodellen, 3D-Ansichten und Profilzeichnungen darzustellen.

Komponenten

Fächerlotsystem mit 101 Messstrahlen im Abstand von 1.5°  und bis zu 40 Pings/sec Positionsbestimmung mit PDGPS “ SAPOS“ oder des Polarortungssystem “ TPS 1202 “ Kompensation des Roll, Pitch und Hesave mittels “ Dynamic Motion Sensor „

Vermessungstechnischer Ablauf

Zu Beginn einer Gewässervermessung wird das Fächerecholotsystem kalibriert um Fehlereinflüsse durch Roll, Pitch und Heave zu vermeiden. Durch Messungen mit der Drucksonde wird die Wasserschallgeschwindigkeit ermittelt, um die einzelnen Beams genau bestimmen zu können. Aus den ermittelnden Daten wird ein sog. „Grid“ ( z.B. ein 0.5m x 0.5m Aufnahmeraster ) exportiert, welches für weitere Bearbeitung als Grundlage dient.

Resultate

Flächendeckende, hochauflösende 3-Dimensionale Darstellung mit Viewer, Volumenberechnung, Bestandspläne und Profildarstellungen der Sohlensituation.

Baggerseen
Flüsse
Wasserkraftwerke
Hafenvermessung
Talsperren

IngenieurTeam Geo GmbH

Die IngenieurTeam GEO GmbH (vormals Ingenieurteam Trenkle GmbH) ist ein Ingenieurbüro für Vermessungsleistungen.

Die Kompetenzen liegen im Bereich der klassischen Ingenieurvermessung, dem Spezialgebiet der Hydrographie (Gewässervermessung)
sowie der Vermessung / Mapping mittels UAV System (unmanned aerial vehicle = Drohnenvermessung).

IngenieurTeam GEO GmbH · Industriestraße 3 · 76189 Karlsruhe · Tel.   +49 721 79072 -0 · Fax  +49 721 79072 -10 · info@it-geo.de